0

Sprachförderung für Kinder leicht gemacht

Nachhaltige Sprachentwicklung durch clevere Spiele, Tricks und Übungen

13,95 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783968900568
Sprache: Deutsch
Umfang: 141 S.
Format (T/L/B): 1 x 21 x 14.9 cm
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

Unterstützen Sie Ihr Kind jetzt in der optimalen Sprachentwicklung! Denn über die Sprache erschließen sich unsere Kinder die Welt.  Sprache ist unser wichtigstes Instrument, um zu kommunizieren, uns mitzuteilen und zu denken. Daher ist es so wichtig, dass wir unseren Kindern bereits im frühen Alter eine gute Grundlage für ihre Entwicklung bieten.Bei jedem vierten Kind in Deutschland wird heutzutage eine normabweichende Sprachentwicklung festgestellt. Handeln Sie also jetzt, um Ihren Kindern in Zukunft einen langfristigen Bildungserfolg zu sichern!Egal, ob Sie selber Kinder haben oder mit Kindern in der Kita oder im Kindergarten zusammenarbeiten, Sprachförderung ist für jede Bezugsperson relevant.Keine logopädischen Vorkenntnisse nötig!Mit diesem Buch besitzen Sie einen Ratgeber mit dem idealen Verhältnis aus wissenschaftlicher Theorie und praxisorientierten Anwendungsbeispielen. Unsere Expertin vermittelt Ihnen so auf simple Art und Weise die Grundlagen der alltäglichen Sprachförderung.Spiel, Spaß & Lernen!mit vielen spielerischen Logopädie ÜbungenSprachgefühl und Selbstbewusstsein schaffenohne LeistungsdruckDefizite einfach ausgleichengut in den Alltag integrierbarohne großen Zeitaufwandfür Kindergarten- und Grundschulkinder geeignetinkl. Mundmotorik ÜbungenEmpfehlungen für Bücher und GesellschaftsspieleIm Vergleich zu vielen anderen Logopädie-Ratgebern beschäftigt sich dieses Buch auch mit der Mehrsprachigkeit von Kindern und thematisiert ebenfalls die Auswirkungen des Mediengebrauchs auf den Spracherwerb.Sichern Sie sich jetzt Ihr Exemplar und lassen Sie Ihre Kinder von den wertvollen Tipps und Übungen profitieren, denn die Sprache beeinflusst alles: Noten, Freundschaften, sowie den sozialen Status und später auch den Beruf Ihres Kindes.

Autorenportrait

Sarah Skowronek-Gänge ist Sprachheillehrerin und wurde 1982 im hessischen Friedberg geboren. Bücher begeistern sie bereits seit Kindesalter und auch heute verschlingt sie sowohl Fachliteratur als auch Belletristik. Ihre größte Liebe gilt jedoch den Kinderbüchern, weshalb diese auch Teil ihrer Sprachförderung in jeder Altersgruppe sind. Bereits in ihrer Jugend erkannte sie, welchen Spaß ihr die Arbeit mit Kindern mit Beeinträchtigungen bereitet. Nach ihrem Abitur im Jahr 2001 entschied sie sich deshalb für das Studium des Sonderschul- bzw. Förderschullehramts in Gießen. Im Hauptstudium spezialisierte sie sich auf Kindergartenkinder und Schüler:innen, die Beeinträchtigungen der Sprache oder des Sprechens und beim Lernen haben. Teil des Studiums waren zudem Strategien, mit deren Hilfe diese Kinder dennoch einen erfolgreichen Lese- und Schreiblernprozess durchlaufen können. Nach ihrem Referendariat an einer Sprachheilschule arbeitete sie an verschiedenen Förderschulen im Rhein-Main-Gebiet und bildete sich zusätzlich im Bereich "Deutsch als Zweitsprache" weiter. Seit mehreren Jahren arbeitet Sarah Skowronek-Gänge als Beratungs- und Förderschullehrerin in der schulischen Inklusion. Neben der ständigen Fortbildung in (sonder-)pädagogischen Problemstellungen absolvierte sie auch eine Weiterbildung in der systemischen und lösungsorientierten Beratung. Zudem erstellt sie Gutachten zum Feststellen von sonderpädagogischem Förderbedarf. Im Vordergrund ihrer Arbeit steht jedoch die Förderung der Kinder mit Beeinträchtigungen sowie die Beratung der Eltern und Regelschullehrkräfte. Bereits in ihrer Jugend erkannte sie, welchen Spaß ihr die Arbeit mit Kindern mit Beeinträchtigungen bereitet. Nach ihrem Abitur im Jahr 2001 entschied sie sich deshalb für das Studium des Sonderschul- bzw. Förderschullehramts in Gießen. Im Hauptstudium spezialisierte sie sich auf Kindergartenkinder und Schüler:innen, die Beeinträchtigungen der Sprache oder des Sprechens und beim Lernen haben. Teil des Studiums waren zudem Strategien, mit deren Hilfe diese Kinder dennoch einen erfolgreichen Lese- und Schreiblernprozess durchlaufen können. Nach ihrem Referendariat an einer Sprachheilschule arbeitete sie an verschiedenen Förderschulen im Rhein-Main-Gebiet und bildete sich zusätzlich im Bereich "Deutsch als Zweitsprache" weiter. Seit mehreren Jahren arbeitet Sarah Skowronek-Gänge als Beratungs- und Förderschullehrerin in der schulischen Inklusion. Neben der ständigen Fortbildung in (sonder-)pädagogischen Problemstellungen absolvierte sie auch eine Weiterbildung in der systemischen und lösungsorientierten Beratung. Zudem erstellt sie Gutachten zum Feststellen von sonderpädagogischem Förderbedarf. Im Vordergrund ihrer Arbeit steht jedoch die Förderung der Kinder mit Beeinträchtigungen sowie die Beratung der Eltern und Regelschullehrkräft