0

Im Leben war ich Eure Plage

Luthers Welt und sein Vermächtnis

Auch erhältlich als:
32,00 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783608984828
Sprache: Deutsch
Umfang: 407 S., 78 s/w Fotos
Format (T/L/B): 3.5 x 22 x 14.5 cm
Einband: gebundenes Buch

Beschreibung

Zu Lebzeiten war Martin Luther äußerst umstritten. Bei Freund und Feind rief er begeisterte Zustimmung, vehemente Ablehnung, aber auch Hass hervor. Seine übergroße, dominante, oft erdrückende Persönlichkeit hinterließ unauslöschliche Spuren in der Welt, die bis in unsere Gegenwart reichen und bis heute weiterwirken. Sorgfältig hat Martin Luther sein Selbstbild geformt und darauf geachtet, wie ihn die Nachwelt sehen sollte. Das Porträt seiner charismatischen und polemischen Persönlichkeit erweitert Lyndal Roper, die bedeutendste Biographin Martin Luthers, zu einem historischen Psychogramm: Der Kirchenrebell und Revolutionär war die herausragende Persönlichkeit seiner Zeit. Der Buchdruck und die Gemälde von Lucas Cranach machten den Reformator jedermann bekannt. Omnipräsent in Wort und Bild wollte Luther die Kirche keineswegs spalten, aber doch jederzeit die öffentliche Aufmerksamkeit auf sich ziehen, um sich und seine Anschauungen durchzusetzen. War er feindselig gegen das Papsttum eingestellt? Steigerte sich seine Ablehnung der Juden zu antisemitischen Ausfällen? War der 'Papst an der Elbe' eine 'Plage', wie er von sich selbst sagte? Großzügig illustriert, weitet sich das Vermächtnis Luthers zu einer Kulturgeschichte, deren Licht und Schatten bis in die unmittelbare Gegenwart reichen.

Autorenportrait

Lyndal Roper, geboren 1956 in Melbourne, hat u.a. in Tübingen studiert, lehrt heute Geschichte am Regius-Lehrstuhl an der Universität Oxford und forscht zu Themen der Frühen Neuzeit. Hierzu zählen Hexenverfolgung und Körperlichkeit und Psyche, die Reformationsgeschichte und vor allem Martin Luther. Mehrere ihrer Publikationen wie ihre Luther-Biographie und »Ödipus und der Teufel« sind auf Deutsch erschienen.

Schlagzeile

'Ropers Genialität schimmert auf jeder Seite durch. Sie zeigt Verbindungen zwischen Luthers emotionalen und intellektuellen Anliegen auf und klärt, wie wir mit seinem Vermächtnis umgehen sollten.'Ulinka Rublack